Wie gehen wir mit negativen Gefühlen wie Angst und Scham um?

Als ich über diesen Blogeintrag reflektierte, wurde ich motiviert herausfinden, was wir tun können um mit negativen Emotionen wie Angst und Scham umzugehen. Durch Recherchen in Büchern und Blogs habe diese 8 Möglichkeiten / Ideen gefunden:

Idee # 1
Akzeptiere was du fühlst. Kämpfe nicht dagegen.

Idee # 2
Frage dich selber, warum du dich fühlst, wie du fühlst. Sei neugierig die Gründe der Gefühle, welche du in der Situation hast, zu verstehen.

Idee # 3
Schreibe auf deinem Blog darüber was du erfahren hast - und was deine Gedanken und Gefühle sind. Indem du schreibst, hilfst du dir selber sowie anderen Menschen.

Idee # 4
Kommuniziere mit einer Person, die du vertraust, über deine Gefühle - z.B. Angst.



Idee # 5
Vorbereite dich auf das was du machen wirst. Ein Beispiel: Wenn du eine Prüfung machen willlst, vorbereite dich so gut wie möglich. Vorbereitung hilft um Prüfungsangst zu reduzieren.

Idee # 6
Fokussiere auf das, was dir gut gelingt, und auf das was für dich Freude macht.

Idee # 7
Sprich so freundlich / respektvoll / empathisch zu dir selber, wie du zu einem Freund oder einer Freundin sprichst. Studien haben gezeigt, dass Mitgefühl mit sich selbst unser emotionales Immunsystem stärkt.

Idee # 8
Hilf anderen Menschen. Wenn du darauf fokussierst zu geben, wirst du weniger unsicher.


Post a Comment

Popular Posts