Was ist ein perfekter Monat für dich?

Die Working Out Loud Übung "Was ist ein perfekter Monat für dich?" habe ich wertvoll gefunden. Warum? Weil die Arbeit mit der Übung, welche in Working Out Loud Woche 7 thematisiert wird, mir geholfen hat es noch klarer zu definieren, was ich gern mache und wichtig finde.

Als ich mit der Übung arbeitete, stellte ich relativ schnell fest, dass Lernen und Innovation für mich zentrale Bereiche sind und sich auch überschneiden. Was meine ich damit? Beispielsweise ist es mir in den Sinn gekommen, dass Inspiration suchen, was viel mit Lernen zu tun hat, auch sehr wichtig ist um auf neue Ideen zu kommen. Und wenn ich Ideen ausprobiere / teste, finde ich durch Feedback von Maschinen und Menschen heraus, was für Andere wichtig ist, d.h. was Sinn macht und Wert bringt.

Gewusst habe ich, dass Musik auch für mich wichtig ist. Es passiert etwas Gutes in meinem Kopf und in meinem Herz, wenn ich z.B. singe. Ich werde fröhlich. Ich merke, dass Energie in mein Körper kommt. Und spannend ist - weil Lernen und Innovation in meinem Leben zentrale Rollen spielen: Wenn Musik in einem Monat Platz bekommt, erfahre ich, dass ich mit Lernen und Innovation auf mehr kreative Weise arbeite, z.B. indem ich neue Wege sehe um zu helfen Wert für andere Menschen in allen möglichen Bereichen zu kreieren.

Etwas überraschend für mich war, als ich mich mit dieser Übung auseinandersetzte, dass ich den Begriff Lachen aufgeschrieben habe. Als ich mich selber um den Grund dafür gefragt habe, entdeckte ich, dass ich einfach mehr effizient und mehr kreativ arbeite, wenn ich zwischendurch mit Menschen lachen kann. Lachen entspannt, macht mich ruhig und gibt mir neue Energie.

Zwei weitere Bereiche, die ich bei dieser Übung aufgeschrieben habe, sind Anpacken und körperliche Gesundheit. Auf Englisch würde ich, denke ich, den Begriff Anpacken mit dem Ausdruck "Getting things done " übersetzen. Hier ist ein Beispiel das die zwei Bereiche Körperliche Gesundheit zusammen gehen können. In den letzten Jahren habe ich mehrmals in Clean Up Day Events teilgenommen - in verschiedenen Orten in der Schweiz. Jedes Clean-Up-Day Event ist ein Erlebnis für sich: Nicht nur lerne ich neue Leute kennenlernen und habe spannende Gespräche. Wir räumen auch überall auf und helfen auf dieser Weise mit die Umwelt sauberer zu machen. Und letztlich bewegen wir uns und machen dadurch etwas für unsere Gesundheit.

Zum Bereich körperliche Gesundheit, ein Bereich das für mich auch wichtig ist, gehören mehr Themen, als ich am Anfang der Übung dachte. Gesund essen, schlafen und Fitness / Schwimmen sind Beispiele. Zu diesem Bereich gehört auch "in Ruhe sein". In dieser Verbindung denke ich z.B. daran, dass ich in den letzten Jahren immer mehr herausgefunden habe, dass ein wichtiger Teil meiner Persönlichkeit introvertierte Merkmale sind. Durch beispielsweise lesen, denken, schreiben und Gespräche zu zweit gewinne ich neue Energie, Ideen und Wissen, dass ich in verschiedenen anderen Bereichen einsetzen kann.





Comments

Popular posts